Sinn & Zweck

DIE ÄUSSERE WELT (Das Haben, Das Besitzenwollen, usw.)
und
DIE INNERE WELT (Das Sein, Das Kraftgebende, etc.)
zu versönnen.

Beide Seiten haben eine Daseinsberechtigung.

Beide Seiten gehören zum Menschsein.

Beide Seiten sind Teil dieser Welt, unserer Welt, die äussere wie die innere auch.

Keine Weltanschaulichkeiten. Keine starre dogmatische Bedingungen.

Es genügt jeden Tag ein bischen Mensch sein zu wollen.

Täglich ein bisschen an sich selbst denken.


Das ist ein Luxus, der nicht allen gegönnt ist. Schön wärs.

SCV1.CH selbst stellt ein Zehntel seiner Einnahmen den Sozialschwächeren zur Verfügung.

Eine aus freien Willen helfende Geste.

Ein Verzicht, der durchaus wirtschaftlich Sinn macht, damit auch Die Gebenden Freude erfahren dürfen
Vielleicht trägt das dazu bei, nicht nur für uns sondern auch für die andere eine neue Betrachtung zu ermöglichen.

Ein Geben setzt aber Voraus "Ein Haben".
Wenn wir bedenken, dass alles geändert werden kann wenn wir nur mutig genug sind es beginnen zu wollen, dann
ist diese Plattform vom SWISS CHARITY VITODURUM ONE SCV1.CH
einen von vielen Pfaden diese Änderung mit zu gestalten.